"Performance Engineering Reloaded: Umdenken beim Lasttesten von Anwendungen mit AJAX, RIA oder in der Cloud"

Titel:

 

"Performance Engineering Reloaded: Umdenken beim Lasttesten von Anwendungen mit AJAX, RIA oder in der Cloud"

 

Abstract:

 

Die Keynote beschäftigt sich mit den Auswirkungen aktueller Trends auf das Performance Engineering. In einer sich immer schneller drehenden IT-Welt mit Virtualisierung, Cloud-basierten Diensten, kurzen Release-Zyklen und immer neuen Anbietern fehlen zunehmend die bisherigen Fixpunkte für das Thema Performance. Welche Skills, Know-How und Tools brauchen wir, um in diesem Umfeld bestehen und die Application Performance managen zu können? Wie können neue Technologien und Methoden sowohl auf Frontend- (RIA, AJAX, Adobe’s AMF, Microsoft Silverlight), als auch auf der Entwicklungsseite unterstützt und berücksichtigt werden? Welche Auswirkungen haben agile Prozesse und DevOps auf das bisherige Vorgehen und was müssen wir ändern, um am Ball zu bleiben? (Zu all diesen Fragen versucht Herr Rieger Antworten zu finden.)

 

Referent:

 

Marc Rieger leitet seit Anfang 2011 den Geschäftsbereich „Performance Engineering“ der Cognizant SetCon.

Nachdem er ab 2002 das Thema end2end-Monitoring bei der HypoVereinsbank aufgebaut hat, übernahm Herr Rieger 2005 die Teamleitung für das Application Performance Management und verantwortete die Themen Performance Testing, Test Automation, Application Profiling und end2end-Monitoring der HVB-Group. Im Zuge der Übernahme durch die italienische UniCredit-Bank war er ab 2007 verantwortlich für Konzeption und Aufbau der internationalen, Konzern-weiten Plattformen für end2end-Monitoring und Performance Testing inkl. Migration der dt. Systeme. Im Anschluss beschäftigte er sich mit der Vereinheitlichung und Verbesserung der Konzern-Prozesse für Software- und Performance Tests.

 

zurück zur Agenda

© Cognizant SetCon 2014

ImpressumAGB